Paper Adventures

Euer Rollenspielverein aus dem Siegerland!

All flesh must be eaten

“Und wenn kein Platz mehr in der Hölle ist, werden die Toten auf der Erde wandeln.” - sinngemäßes Zitat: Dawn of the Dead

„All flesh must be eaten“ ist inspiriert von „Dawn of the dead". Hierbei handelt es sich um ein englisches Zombie-Rollenspiel. Erlebe die klassischen Szenarien oder schreibe deine eigenen um in einer Welt voller Zombies zu überleben.

Ein interessantes D10er System regelt alle Proben, benötigt werden aber weitere Würfel für andere Proben, beispielsweise Schadens-Proben. Das Setting lässt dem Spielleiter offen, was für eine Art Zombies es geben soll. Ferner kann man seine eigene Zombie Klassen erstellen oder vorgefertigte nehmen wie zum Beispiel die Zombiekuh!

Die Spieler können querbeet sein, egal ob ein Hacker, ein Bäcker oder magisch inspiriert, das Setting regelt alles und hat einige Erweiterungen, die noch mehr abdecken. So können wir beispielsweise den zweiten Weltkrieg nachspielen, um genau zu sein die Landung in der Normandie 1944 – alliierte Truppen treffen auf Nazi-Zombies, spannend oder?

Das Setting finde ich sehr gut, ist aber meiner Meinung nach nichts für Spielleiter mit wenig Erfahrung. Dagegen kann es aber mit einem guten Spielleiter für Rollenspielanfänger geeignet sein. Das Schreiben eigener Abenteuer macht gerade bei diesem Setting viel Spaß. Eigener Interpretationsraum ist wie bei anderen Settings auch gegeben und gerade für Zombie-Fans sollten sich hieran versuchen.

E-Mail